Beziehung im Fokus

Gut in Beziehung und Verbindung zu sein mit sich, dem/der Partner/in und den Kindern, ist in einem hektischen Alltag bestehend aus Job, Haushalt und Familie oft eine große Herausforderung. Wenn dann unterschiedliche Bedürfnisse von Eltern und Kindern aufeinander treffen, kommt es schnell zum Streit und Machtkampf. Am Ende sind alle frustriert und bleiben traurig oder enttäuscht zurück. Dabei wollen wir Eltern ja gar nicht mit unseren Kindern kämpfen - wir lieben sie ja. Und doch ist es manchmal schwer, seine elterliche Macht verantwortungsvoll einzusetzen.

Sie fragen sich sicher, ob es nicht auch anders geht als mit Drohungen, Konsequenzen und laut werden. Ich kann Ihnen sagen: "Es geht!"

Mit der bindungs- & beziehungsorientierten Pädagogik als Grundlage meiner Begleitung, unterscheide ich mich von anderen Eltern- und Familienberatungen. Mein Ziel ist es, Sie als Eltern zu ermutigen und zu bestärken einen neuen Blick auf Kinder und ihre Entwicklung zu werfen, um diese besser zu verstehen. Damit die Eltern-Kind-Bindung nachhaltig wachsen kann, stelle ich die konstruktive und positive Beziehung zum Kind in den Mittelpunkt.

Von mir gibt es keine vorgefertigten Lösungen oder kurzfristige Erziehungsmaßnahmen, die unangepasstes Verhalten von Kindern vermeintlich auflösen. Es lohnt sich, Verhalten als ein wertvolles Signal zu verstehen, dass uns auf die dahinter liegenden Gefühle und emotionalen Bedürfnisse aufmerksam macht. Gemeinsam schauen wir, was Ihre Kinder und Sie als Eltern wirklich brauchen und wie Sie gemeinsam in ein gutes Miteinander kommen, das Sie als Familie stärkt.

In der bindungs- und beziehungsorientierten Pädagogik haben die emotionalen Bedürfnisse aller Familienmitglieder ihren Raum, um gesehen, gehört und beachtet zu werden.

Mit Wirbelkind & Herzenswind begleite ich Sie ...

  • individuell vor Ort in Köthen.
  • als Impulsberatung oder langfristig und prozessbegleitend.
  • ortsunabhängig als Video-Beratung via Internet.
  • vor Ort in der Vernetzung mit Kita, Schule, Jugendamt.

Das Beratungsangebot umfasst folgende Themen:

  • allgemeine Fragen und Sorgen im Familienalltag
  • Beratung zu Entwicklungsphasen von Kindern und Jugendlichen
  • emotionale Belastungen von Kindern
  • Verhaltensauffälligkeiten von Kindern und Jugendlichen
  • Aggressivität von Kindern
  • Ängstlichkeit, Schüchternheit, Rückzug von Kindern
  • Konfliktmanagement für Eltern
  • Schlafberatung im Baby und Kleinkindalter
  • Geschwisterkonflikte
  • Kita- und Schulsorgen

Konflikte als Chance wahrzunehmen und (wieder) ein konstruktives Miteinander im Familienleben in den Mittelpunkt zu stellen, ist ein Weg, der sich lohnt!