Kurse für ErzieherInnen, LehrerInnen, LernbegleiterInnen, pädagogische und sonstige Fachkräfte im sozialen Bereich

Warum reagieren Kinder so wie sie reagieren? Was sagt uns ihr Verhalten in schwierigen Situationen? Was will das Kind von mir? Welche Botschaften kann ich wie senden, damit sie auch ankommen?

Im Kurs "KinderBesserVerstehen" (Modul 1 Kleinkind) geht es darum, ein grundsätzlich besseres und tieferes Verständnis für die Botschaften, Gedanken und die kindlichen Verhaltensweisen insgesamt in allen Alltags- und Kommunikationssituationen zu entwickeln und als BegleiterInnen von Kindern selbst Botschaften so zu senden, dass unsere Anliegen ankommen.

Kinder sprechen eine eigene Sprache und hören die Worte der Erwachsenen mit besonderen Ohren – in vielen Momenten kommt es zu Missverständnissen in der Kommunikation zwischen jungen und erwachsenen Menschen. Oft bleiben wir Erwachsene ratlos, manchmal auch frustriert zurück.

Das hat auch damit zu tun, dass wir Erwachsene das Verhalten und die Botschaften, die Kinder senden nicht immer deuten, verstehen und gut einordnen können.

Das muss aber nicht so sein!

Der Kurs "KinderBesserVerstehen" hilft, einen neuen Blick und eine andere Haltung zu entwickeln. Ganz nach dem Motto „Du bist okay so wie Du bist“ geht es darum, beziehungsorientiert und selbstbewusst die konstruktive Beziehung zum Kind in den Mittelpunkt zu stellen und Erziehungsirrtümer aufzudecken.

Der Kurs möchte alle BegleiterInnen von Kindern unterstützen, stärken, sensibilisieren und helfen, sich (wieder) auf die ursprünglichen Fähigkeiten und Qualitäten – auf das, was zwischen den Zeilen geschieht, zu fokussieren. So ist es möglich, die Sprache der Kinder (wieder) zu lernen, Kinder besser zu verstehen und Verhalten zu deuten, um gestärkt den Alltag mit Kindern zu gestalten.

Im Mittelpunkt dieses fortlaufenden Kurses steht ein moderierter Austausch zu Themen wie:

  • Das Kind kann sich nicht an Regeln halten – und jetzt?
  • Das Kind ist aggressiv – und nun?
  • Das Kind kann nicht teilen – warum?
  • Das Kind lügt – was tun?

Es bleibt in den jeweiligen Einheiten Platz zum Fragenstellen und zum Austausch über den Alltag mit Kindern.

Dieser Kurs richtet sich an BegleiterInnen von Kindern ab 1 Jahr (bis zum Schuleintritt).

Struktur des Kurses

Der Kurs verläuft über 8 Wochen und ist in einzelne Module unterteilt. Wir widmen uns jede Woche einem der folgenden Themen

  • Ein neuer Blick auf Kinder - BEziehung statt ERziehung
  • Autonomie und Wut - ein anderer Blick auf die „Trotzphase“
  • Strafen und Konsequenzen
  • Alltag mit Kindern I – Regeln, Essen, Trockenwerden, kindgerechtes Tempo, Eigenverantwortung, Kita- bzw. Kindergartenalltag
  • Alltag mit Kindern 2 – Spielen, Fördern, Tagesabschluss und Schlaf, Geschwister

Die Kurse für pädagogische Fachkräfte starten voraussichtlich im Oktober 2019! Nähere Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Sie haben Interesse an einem Kurs? Dann melden Sie sich bei mir und ich freue mich auf unser Kennenlernen! Sollten Sie darüber hinaus Interesse haben, biete ich zu den einzelnen Themen auch Vorträge und Themenabende - abgestimmt auf ihre Einrichtung - an. Sprechen Sie mich an!