Zum Hauptinhalt springen

Geschwister - Wie wir als Eltern die Geschwisterbeziehung stärken können

Beschreibung

Was passiert eigentlich bei einem Kind, wenn ein kleines Geschwisterchen kommt? Wie verändert sich die Familiendynamik?

Was braucht mein "großes" Kind, was braucht mein "kleines" Kind? Wie kann ich auf die Grundbedürfnisse eingehen, um beide stark und sicher für diese neue Beziehung, für das neue Familiengefüge zu machen? Wie gehe ich mit Eifersucht und Geschwisterstreit um und wie mache ich jedes Kind ganz individuell stark fürs Leben?

Mit jedem Geschwisterchen steigt der Trubelfaktor in einer Familie. Warum? Wie findet dabei jeder seinen Platz? Was passiert auf der emotionalen Ebene, wenn mein Kind großer Bruder oder große Schwester wird?

Warum nimmt die Fünfjährige ihrem kleinen Bruder das Spielzeug weg? Warum lässt sich die kleine Schwester vom großen Bruder nicht umarmen? Warum gibt es immer streit darum, wer auf Mamas Schoß sitzen darf?

Viele Fragen begleiten uns in unserem Alltag mit Geschwistern.

Der Themenabend bietet Raum & Zeit, sich aus bindungs- und beziehungsorientierter Sicht mit der Geschwisterbeziehung beschäftigen. Es geht darum zu verstehen,

  • wie es unseren Kindern geht,
  • was hinter ihrem Verhalten steckt und
  • wie wir sie dabei unterstützen können, eine gute stabile Beziehung zueinander aufbauen.
  • Welche Bausteine können helfen, damit der Familienalltag harmonischer verläuft und sich jedes Kind wahrgenommen fühlt.

Zeitraum 

25. November 2020
18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort

Hebammenpraxis Kinderzauber
Anhaltische Straße 2, 06366 Köthen (Anhalt)

Kosten

27,86 € pro Teilnehmer*In
43,80 € für Elternpaare

Buchung